Günther, Anton: Der letzte Symboliker.

Eine durch die symbolischen Werke Doctor J. A. Möhler's und Doctor F. C. Baur's veranlaßte Schrift, in Briefen.
Wien, Wallishausser, 1834.

8°. VIII, 382 S. Einf. Ppbd. (Bibl.-Expl. m. R.-Sign., wenig beschabt, St. m. Tintenfraß a. Tit., St. a. Tit.-Rückseite, Titel etw. fingerfleckig).
Bautz, Biogr.-Bibliogr. Lexikon: ...versuchte im Gegensatz zur Neuscholastik eine anthropologische Fundierung und rationale Begründung der übernatürlichen Wahrheiten und Mysterien des Christentums. Er geriet mit seiner spekulativen Bearbeitung des Dogmas in Widerspruch zur kirchlichen Lehre, unterwarf sich aber der 1857 erfolgten kirchlichen Verurteilung seiner Schriften. Der Güntherianismus, das philosophische und theologische System G.s und seiner Freunde, gewann etwa 1830-70 großen Einfluß auf katholische Theologen und Philosophen sowie auf den Altkatholizismus.
  • nur 1 Expl.
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk